GES-Logo
GES-Schriftzug

Stationierungen der Lok württ. T3 Nr. 930

Vom Lebenslauf unserer 89 363 sind folgende Daten bekannt:

21.02.1905
Abnahme durch KWStE, Einreihung als Nr. 930
01.04.1912
Ulm
01.04.1914
Ulm
01.01.1925
Ulm Rbf.
Umzeichnung in 89 363
31.10.1925
Ulm Rbf.
15.05.1928
Ulm
im RAW Friedrichshafen
01.08.1929
Ulm
22.09.1930
Tübingen
Ausgemustert
13.08.1931
Ulm
Verkauf an Techn. Werke der Stadt Stuttgart
22.01.1932
Stuttgart
Übergabe an Gaswerk Stuttgart
1976 (?)
Stuttgart
Übernahme durch EUROVAPOR
1977 (?)
Emmendingen
EUROVAPOR, abgestellt in Emmendingen
01.01.1982
Stuttgart
Übernahme GES von EUROVAPOR