GES-Logo
GES-Schriftzug

Museums-Dieseltriebwagen

"Strohgäu-Bummler"

Weissach - Heimerdingen und zurück

Betriebstage 2022:

Sonntag, 18. September (Europäische Mobilitätswoche)

Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche, einer Kampagne der Europäischen Kommission zu nachhaltiger Mobilität, verkehrt der "Strohgäu-Bummler" der Gesellschaft zur Erhaltung von Schienenfahrzeugen Stuttgart e.V. (GES).

Die GES hat im Großraum Stuttgart und darüber hinaus mit dem "Feurigen Elias" große Bekanntheit und Beliebtheit erlangt und verbindet mit dem historischen Triebwagen VT36, heute im Eigentum der Bietigheimer Eisenbahn-Service-Gesellschaft, das Strohgäu mit dem Heckengäu im Stundentakt.

Damit knüpft die GES an den ehemals öffentlichen Bahnverkehr zwischen Heimerdingen und Weissach an - ein Angebot, das es seit vielen Jahren nicht mehr gibt. Dieser Abschnitt der Strohgäubahn ist sicher der landschaftlich reizvollste Teil der Bahnlinie, verbindet die Landkreise Böblingen und Ludwigsburg und wird zur Zeit nur von den Zügen der GES befahren.

Fahrplan

Weissach - Heimerdingen
km Station  
Triebwagen
Triebwagen
Triebwagen
Triebwagen
Triebwagen
Triebwagen
0
Weissach ab
10.05
11.05
12.05
14.05
15.05
16.05
6
Heimerdingen an
10.20
11.20
12.20
14.20
15.20
16.20
 
Heimerdingen - Weissach
km Station  
Triebwagen
Triebwagen
Triebwagen
Triebwagen
Triebwagen
Triebwagen
0 Heimerdingen ab
10.40
11.40
12.40
14.40
15.40
16.40
6 Weissach an
10.55
11.55
12.55
14.55
15.55
16.55

Die Fahrradmitnahme ist nur eingeschränkt möglich!

Zum Fahrkarten-Schalter